FANDOM


Dieser Artikel basiert auf einer oder mehreren fremdsprachigen Quellen, weshalb einige Inhalte keiner offiziellen Übersetzung entsprechen.
  • Jadespinne(n)- orig. Jade Spider


Jadespinnen sind gefährliche, golemartige Konstrukte der Drow. Die Dunkelelfen nutzen sie, um die Eingänge zu ihren Städten, Tempeln oder wichtigen Anlagen und Gebäuden der Reichen und Adligen zu schützen. Ihr Name stammt von den scharfen Mandibeln an ihren Mündern, welche aus magisch behandelter Jade bestehen. Erdkolosse fühlen sich in ihrer Gegenwart besonders unwohl, da die Jade ihre Panzer angreift. Von sich aus meiden sie daher Jadespinnen oder versuchen so rasch wie möglich an ihnen vorbei zu kommen.

Aussehen und FähigkeitenBearbeiten

Diese Konstrukte erscheinen als steinerne Spinne, die sich jedoch flüssig, wie lebende Wesen, bewegen können. Sie sind furchtlos und haben keine eigene Intelligenz. Ihre Befehle befolgen sie daher bedingungslos, wobei diese meist sehr einfach gehalten sind (z.B. "Lasse keinen vorbei, der nicht dieses Hauszeichen trägt!", etc.). Die meisten Jadespinnen folgen einer kleinen Reihe von Befehlen, aber es gibt Gerüchte, dass manchmal auch Sprüche oder Gegenstände existieren, die einzelnen Drow die vollkommene Kontrolle über die Kreaturen im Kampf ermöglichen.

Schaffung von JadespinnenBearbeiten

Viele Drow kennen zwar das Geheimnis zur Schaffung einer Jadespinne, aber gegenüber Fremden hüten sie es, wie im Grunde alles Wissen über ihre geheime Magie. Dennoch erlernen nur die weisesten und begabtesten Magier die vollen Künste über die Schöpfung dieser Wächterspinnen. Derart begabte Magier leben ohnehin meist gut geschützt in den Magierakademien oder in den inneren Bereichen der Adelsburgen bis zu ihrem Tode oder bis sie zu Leichnamen werden. Man weiß jedoch, dass zur Schaffung von Jadepsinnen Zauber wie Stein formen, diverse Geas, Objekte animieren, Gegenstände verzaubern gebraucht werden.

QuellenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.