Faerûnpedia
Advertisement

Disambig.png

Dies ist die Seite für das zweite Reich Illefarn, für das Elfenreich siehe Illefarn.

Illefarn ist nicht nur der Name eines Elfenreiches, sondern auch eines Versuchs der Elfen mit anderen Rassen zusammen zu leben. Viele Jahrtausende nach dem Untergang des alten Illefarns während der Kronenkriege, wurde das Reich neugegründet. Im neuen Illefarn bildeten die Hochmagier der Mondelfen, die Ältsten der Menschen und Priester der Schildzwerge einen Rat und somit eine Räterepublik. Das junge Illefarn musste sich zum Schutz vor Nesseril einen Wächter erschaffen. Er sollte das Reich vor einer Invasion der Nesseril schützen, doch er musste sich bald einer neuen Gefahren stellen, die letztlich auch dem neuen Illefarn den Untergang brachten.


Quellen[]

Advertisement