Faerûnpedia

Der Grollende Hügel liegt etwa einen Tagesmarsch nordöstlich von Crimmor. Hier stand einst der Turm eines Magier, dessen spärliche Reste heute von Gras und Schlamm der Frühjahrsflut bedeckt sind. Man sieht nur noch unregelmäßige Erhebungen. Wenn jemand sein Ohr auf den Boden legt, kann er ein stetes Grollen vernehmen. Niemand weis woher dies stammt, aber die Einheimischen erzählen ihren Kindern vom bösen Monster des Grollenden Hügels, dass sie holen kommt, wenn sie böse sind.

Quellen[]