Faerûnpedia

Das faerûnische Pantheon umfasst jene Götter welche nicht unbedingt ursprünglich aus Faerûn oder Toril stammen, sondern Jene die auf dem Kontinent Faerûn primär angebetet oder verehrt bzw. einflussreiche Glaubensgemeinschaften gebildet haben.

Zum Pantheon zählen die Höheren Göttheiten, die Götter, Exarchen und die Primordialen.

Das faerûnische Pantheon besteht aus folgenden Götter:

Höhere Götter[]

Sie bilden dabei den Kern des Pantheons und unterliegen nur Ao selbst.

Zu den 18 Höhere Gottheiten zählen:

Amaunator Gott der Sonne, des Befehls, des Gesetzes und der Zeit
Asmodeus Der Erzteufel
Chauntea Göttin alles Wachsenden
Corellon Larethian Gott der Ideale der elfischen Kultur
Cyric Gott des Mordes, Verrats, der Zwietracht, Lügen und Intrigen
Ghaunadaur Gott der Schleime, des Schlamms und der unterirdischen Dinge
Gruumsh Oberster Gott des Orkpantheons
Kelemvor Gott des Todes und der Toten und Meister des Kristallturms in der Fugenebene
Lolth Oberste Göttin der Drow
Moradin Erschaffer aller Zwerge
Oghma Gott des Wissens und der Erfindung
Selûne Göttin des Mondes, des Lichts, der Sterne, Navigation, Wanderer, Suchenden und guten Lykanthropen
Shar Göttin der Dunkelheit und Zerstörung
Silvanus Gott der Natur und der Druiden
Sune Göttin der Schönheit, Liebe und Leidenschaft
Tempus Gott des Krieges
Tyrannos Gott des Fluchs, Verderbens und der Pest
Torm Gott der Pflicht, Loyalität und des Gehorsams

Götter[]

Zu den 19 Gottheiten zählen:

Angharradh Triadengöttin (Fruchtbarkeit, Kriegskunst, Weisheit)
Auril Göttin des Zorns und des Eises
Bahamut Gegner allen Bösen
Berronar Reinsilber (Zwergen-)Göttin des Heims
Beshaba Göttin des Pechs, Unglücks und der Zerstörung
Garl Glittergold (Gnomischer) Gott des Handwerks und Schutzes
Gond Gott der Inspiration und der Wunder
Ilmater Gott der Leidenden und der Kinder
Loviatar Göttin der Schmerzen
Luthic (Orkische) Göttin von Heim und Herd
Mielikki Göttin des Waldes
Sheela Peryroyl (Halblings-)Göttin der Harmonie mit der Natur
Sseth (Reptilien-)Gott für Fallen, Gifte und Mord
Talona Göttin von Unglück und Tod
Tiamat Göttin der bösen Drachen und der Gier
Tymora Göttin des Glücks
Umberlee Göttin des Zorns (der Meere)
Waukeen Göttin des Wohlstands und Reichtums
Zehir Gott aus einer anderen Sphäre

Primordiale[]

Primordiale wurden bis zur Zauberpest in erster Linie auf Abeir verehrt, haben aber durch das Auftreten vom Zurückgekehrten Abeir und der Neubildung von Tymanter und Arkanûl deutlich an Anhängern gewonnen.

Zu Ihnen zählen:


Exarchen[]

Zu den Exarchen zählen: